Eigentumswohnung verkaufen – Pflugfelder Immobilien

Eigentumswohnung verkaufen

Die Eigentumswohnung verkaufen oder doch lieber vermieten?

Ist es die richtige Entscheidung, seine Eigentumswohnung zu verkaufen? Eine Immobilie hält heute nur noch selten "für immer". Irgendwann wird sie zu klein, weil Nachwuchs geplant ist, zu groß, weil die Kinder aus dem Haus sind oder sie befindet sich nicht mehr am richtigen Ort, weil man eine neue Arbeit annimmt. Dann steht man vor einer wichtigen Entscheidung: Soll man zum Vermieter werden oder lieber die Eigentumswohnung verkaufen?

Entscheidet man sich für die Vermietung, erzielt man mit seiner Immobilie dauerhaft eine Rendite, was zur Vermögensbildung beiträgt. Allerdings gibt es in der Regel zahlreiche Nebenkosten. Einerseits solche, die das Haus betreffen, für das man als Miteigentümer Verpflichtungen hat, andererseits solche, die die Verwaltung der Wohnung selbst betreffen. Mieter finden, Verträge aufsetzen, die Nebenkosten abrechnen - all diese Verwaltungsaufgaben gibt man gern in andere Hände, was natürlich Kosten verursacht.

Entscheidet man sich, die Eigentumswohnung zu verkaufen, hat man das gesamte Kapital gleich zur Verfügung und kann eventuell in eine neue Immobilie investieren oder sich einen Traum erfüllen. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt?

Eine Eigentumswohnung verkaufen - ist jetzt der richtige Zeitpunkt?

 

Kann man trotz Corona seine Eigentumswohnung verkaufen? Viele Verkaufswillige fragen sich im Moment, ob sie besser einen anderen Zeitpunkt abwarten sollen, bevor sie den Verkauf endgültig angehen. Der Grund: die Corona Pandemie und die erwarteten Probleme auf dem Immobilienmarkt. Nicht nur die allgemeine Unsicherheit, auch die eingeschränkten Möglichkeiten für Besichtigungen und die Frage, ob aktuell der optimale Preis zu erzielen ist, regen zum Warten an. Unberechtigt, wenn man die Situation realistisch betrachtet.

Trotz der Pandemie ist der Run auf Immobilien unvermindert, wird vielleicht sogar angefeuert. In unsicheren Zeiten bieten die eigenen vier Wände einen sicheren Hort. Zudem entscheiden sich viele Menschen für eine Investition in eine Immobilie, um ihr Geld sinnvoll anzulegen. Bisher bleiben die erwarteten Einbrüche auf dem Immobiliensektor also aus und die Preise sind auf einem Höchststand.

Was die Besichtigungen betrifft, ist man bestens beraten, wenn man sich einen Immobilienprofi zur Unterstützung holt. Professionelle Immobilienbüros haben zahlreiche Möglichkeiten, ein Objekt mit ausgezeichneten Fotos und Videoaufnahmen auch online ins beste Licht zu rücken.



Wie erziele ich für meine Immobilie den besten Preis?


Immobilienbesitzer tun sich manchmal etwas schwer damit, den perfekten Preis für ihre Immobilie festzusetzen. Oftmals überschätzen sie die positiven Eigenschaften und bedenken nicht, dass ihre emotionale Verbundenheit die Einschätzung beeinflusst. Andererseits kommt es natürlich auch vor, dass Verkaufswillige einen zu niedrigen Preis ansetzen und sich damit selbst schaden. Manchmal versuchen sie auf diese Weise, das Objekt möglichst schnell zu verkaufen.

Unser Rat: Arbeiten Sie mit Immobilienprofis wie uns zusammen. Wir schätzen den Preis Ihrer Immobilie nicht, wir kennen ihn genau und können Ihnen so helfen, den optimalen Preis zu erzielen.
Der Wert einer Immobilie hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wobei im Moment Angebot und Nachfrage einen großen Einfluss ausüben.

Das Schöne, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten: Sie haben keine Mühe, um die passenden Käufer zu finden, denn Sie müssen keine Inserate schalten oder die Bonität von Interessenten überprüfen. Wir haben bereits die passenden Interessenten in unserer Datenbank und helfen Ihnen bei der Abwicklung.
Übrigens: Die bei einem Verkauf anfallende Courtage wird zwischen Käufer und Verkäufer geteilt. Informieren Sie sich unverbindlich über unsere Leistungen!

 

© Pflugfelder Immobilien Treuhand GmbH
Konzeption, Design & Umsetzung: contenance GmbH