Haus verkaufen in Ludwigsburg – Pflugfelder Immobilien

Wie Sie Ihr Haus verkaufen in Ludwigsburg

Eine gründliche Vorbereitung lohnt sich, wenn Sie Ihr Haus verkaufen in Ludwigsburg

Bevor Sie Ihr Haus verkaufen können in Ludwigsburg, ist eine saubere Vorbereitung wichtig. Nur so können Sie potenziellen Käufern professionell gegenüber treten. Sie sollten sich zunächst die wichtigsten Ziele setzen: Bis wann soll oder muss Ihr Haus verkauft sein? Gibt es eine Preisuntergrenze für den Verkauf Ihrer Immobilie? Gibt es Gegenstände wie Einbaumöbel oder eine Küche, die Sie mitverkaufen möchten? Anschließend sollten Sie alle Unterlagen zusammenstellen, die relevant sind, um Ihr Haus zu verkaufen in Ludwigsburg. Grundrisse, Lageplan und Schnitte sind wichtige Pläne, die potenzielle Käufer interessieren. Informationen über die Anzahl der Zimmer, in welcher Lage sich Ihr Haus befindet, wie viele m² Wohnfläche und wie viele m² Grundstück den potenziellen Käufern zukünftig zur Verfügung stehen und ob ein Garten zu Ihrer Immobilie gehört sind wichtige Daten, über die Käufer im Vorhinein eine Auskunft erhalten möchten. Weiterhin müssen Sie einen Energieausweis erstellen lassen, einen Grundbuchauszug beantragen und das Baulastenverzeichnis einsehen. Wenn Sie umfangreiche Modernisierungen oder Instandhaltungsmaßnahmen in den letzten Jahren gemacht haben, kann es vorteilhaft sein, diese kostentechnisch belegen zu können, da sie den Wert Ihrer Immobilie steigern. Zusätzlich muss angegeben werden, ob es sich um ein Einfamilienhaus, eine Doppelhaushälfte oder womöglich um ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Wohnungen handelt. Pflugfelder Immobilien hilft Ihnen dabei, einen marktgerechten Preis zu ermitteln und kann eine Einschätzung geben, mit welchem zeitlichen Rahmen Sie beim Verkauf Ihres Hauses rechnen sollten. Auch wenn Ihnen nicht alle Unterlagen vorliegen, können wir Ihnen dabei helfen, diese zu beschaffen und für Ihr Haus eine neue Familie zu finden, die es gerne als ihr neues Einfamilienhaus kaufen möchte. Bevor Ihr Haus inseriert werden kann, ist es überlegenswert, einige Reparaturen oder Renovierungsmaßnahmen im Haus oder im Garten durchzuführen. Dies kann unter Umständen den Verkaufspreis erhöhen, sodass sich die Kosten dafür lohnen.
 

Eine optimale Vermarktung hilft Ihnen, dass Sie zeitnah und zu einem fairen Preis Ihr Haus verkaufen in Ludwigsburg

 

Damit mögliche Interessenten auf Ihr Grundstück aufmerksam werden und Sie Ihr Haus verkaufen können in Ludwigsburg, wird es in den gängigsten Medien, wie der Zeitung und Immobilienportalen inseriert. Wenn Sie Pflugfelder Immobilien als Makler beauftragen, übernehmen wir die professionelle Erstellung eines Exposés sowie das Inserieren einer Anzeige über alle gängigen Kanäle. Es kommen hierfür keine weiteren Kosten zu. Wir präsentieren Ihr Haus bestmöglich und machen ansprechende Bilder, um das Interesse potenzieller Käufer zu wecken. Wir geben alle Rahmendaten an, wie zum Beispiel die Anzahl der Zimmer, wie viele m² Wohnfläche und Garten zur Verfügung stehen und in welcher Lage sich Ihr Haus befindet. Sobald sich die ersten Interessenten gemeldet haben, die Ihr Haus gerne kaufen möchten, können Besichtigungen durchgeführt werden. Ist Ihr Haus noch vermietet, stimmen wir die Termine mit den Bewohnern und potenziellen Käufern ab und führen die Besichtigungen durch. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Der Notartermin und die darauf folgende Immobilienübergabe schließen den Verkauf Ihres Hauses in Ludwigsburg ab

Ist ein Käufer gefunden, muss dieser zunächst eine Finanzierungsbestätigung vorweisen. Damit wird garantiert, dass er über die notwendigen finanziellen Mittel verfügt oder diese von einer Bank als Kredit erhält. Daraufhin kann ein Kaufvertragsentwurf durch den Notar erstellt werden. Wenn beide Parteien damit einverstanden sind, kann der Notartermin stattfinden und Sie können Ihr Haus verkaufen in Ludwigsburg. Dort wird im Beisein aller im Grundbuch stehenden Verkäufer und der künftig dort verzeichneten Käufer der Vertrag vorgelesen. Da beide Parteien den Entwurf bereits kennen, sollten etwaige Fragen bereits geklärt sein, sodass einer Unterschrift nichts im Wege steht. Nach dem Notartermin werden alle notwendigen Schritte durch den Notar vollzogen. Er kümmert sich um die Vormerkung im Grundbuch und gibt Ihnen sowie dem Käufer Bescheid, wenn alles erledigt ist, sodass die Bank angewiesen werden kann, den fälligen Kaufpreis zum vereinbarten Termin zu bezahlen. Anschließend können Sie mit dem Käufer die Schlüsselübergabe vereinbaren, denn nach Kaufpreiszahlung geht das Eigentum Ihres Hauses an den neuen Besitzer über.
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, bevor Sie Ihr Haus verkaufen möchten in Ludwigsburg, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch. Wir unterstützen Sie, denn von der Vorbereitung und Aufbereitung Ihrer Unterlagen über die Vermarktung Ihres Hauses, bis zum Verkauf beim Notar stehen wir Ihnen professionell zur Seite.

© Pflugfelder Immobilien Treuhand GmbH
Konzeption, Design & Umsetzung: contenance GmbH