Trotz oder wegen Corona? - Der Immobilien Markt - News - Pflugfelder Immobilien

Trotz oder wegen Corona?

Immobilienpreise steigen weiter an

Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage im Landkreis Ludwigsburg und der gesamten Metropolregion Stuttgart befinden sich nach wie vor auf hohem Niveau, wie das Expertenteam von Pflugfelder bei seiner jüngsten Marktanalyse festgestellt hat. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sollten Eigentümer:innen jedoch ein erfahrenes Immobilienunternehmen hinzuziehen, das bestens vernetzt und mit den Hygiene-Anforderungen vertraut ist.

Auch in der Metropolregion Stuttgart zeigen die Pandemie-Effekte Wirkung: Durch Home-office und wenig Ausgang schätzen die Menschen mehr denn je ihr Zuhause. Folglich steigt die Nachfrage nach Wohnraum kontinuierlich, berichtet die Research-Abteilung der Pflugfelder Gruppe. „Vor diesem Hintergrund sind umfassende Kenntnisse des lokalen Immobilienmarkts, des Angebots und der erzielbaren Preise wichtiger denn je“, betont Sascha Braun, Geschäftsführer der Pflugfelder Immobilien Treuhand GmbH und der Pflugfelder Finanzservice GmbH. Auch in der Immobilienwirtschaft seien Abstands- und Hygieneregeln essenziell geworden; Immobili- enberater:innen setzten deshalb verstärkt auf digitale Hilfsmittel. Beratungstermine mit Verkäufer:innen sowie Kaufinteressierten gebe es inzwischen auch per Telefon- oder Video-Konferenz. Erstbesichtigungen seien zudem virtuell durchführbar, beispielsweise mithilfe von 360-Grad-Rundgängen.

„Seit Beginn der Ausnahmesituation stellen wir eine steigende Akzeptanz dieser Technik fest“, berichtet Braun. „Häufig kennen unsere Kundinnen und Kunden diese   Anwendungen von ihrer Arbeit im Home-office oder verwenden bereits privat die Video-Funktion von WhatsApp.“ Alle Interessierten, die danach das Haus oder die Wohnung begehen möchten, haben laut Braun ein gesteigertes Kaufinteresse. „Bei dieser realen Besichtigung wird dafür gesorgt, dass nur die zulässige Anzahl an Personen durch das frisch gelüftete Gebäude geht. Davor und danach werden Kontaktflächen wie Türklinken und Treppengeländer desinfiziert. Gerade wenn das angebotene Gebäude noch bewohnt ist, wird so ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet“, macht der Experte deutlich.
 

Das Pflugfelder-Team beobachtet bereits seit Wochen, dass die Nachfrage nach Wohnimmobilien in allen Bereichen steigt. Vielfach haben sich die Preise erhöht – trotz oder vielleicht sogar wegen Corona. Während des Lockdowns im Frühjahr 2020 überlegten viele Menschen, in eine größere Wohnung mit Balkon oder ein Eigenheim mit Garten zu ziehen. Viele wissen, dass sie künftig mobiler arbeiten können und nicht mehr jeden Tag im Büro präsent sein müssen. Da- her sind neben Stadtwohnungen vermehrt Häuser in ländlichen Regionen beziehungsweise im sogenannten „Speckgürtel“ gefragt, die mit längeren Fahrzeiten ins Oberzentrum verbunden sind.

Nicht   wenige   Expert:innen rechnen damit, dass sich die Situation in den kommenden Monaten verschlechtern könnte, unter anderem die Autoren des Finanzstabilitätsberichts  der EZB-Bank. „Bereits heute prüfen die Banken bei Finanzierungsanfragen deshalb genauer. Beka- men vor der Corona-Krise gutverdienende Paare auch mit wenig Eigenkapital eine Darlehenszusage, so müssen sie heute etwa 20 Prozent der Kaufsumme nachweisen. Zudem könnte mittelfristig die Zahl der Firmeninsolvenzen steigen und in der Folge die Arbeitslosenquote klettern. Dies könnte dazu führen, dass die Immobilienpreise unter Druck geraten“, so Braun weiter. Wer sich schon länger   mit dem Verkauf einer Immobilie befasst, sollte dieses Vorhaben jetzt angehen, empfiehlt der Experte:

„Dabei ist es sinnvoll, auf versierte Dienstleistungsunternehmen aus der Region zurückzugreifen. So lassen sich viele Fehler vermeiden. Unsere Beraterinnen und Berater ermitteln den passenden Angebotspreis, vermarkten das Objekt zielgruppengerecht über die passenden Kanäle, kümmern sich um den Papierkram, beantworten Anfragen, führen mit vorqualifizierten Interessentinnen und Interessenten Besichtigungen durch und bereiten den notariellen Kaufvertrag vor.“ Darüber hinaus unterstützen die Spezialist:innen vom Pflugfelder Finanzservice alle Kaufwilligen auf Wunsch bei der Suche nach einer individuellen Immobilienfinanzierung. Braun: „Mit diesem kostenlosen Service bieten wir einen zusätzlichen Mehrwert, der potenziellen Käuferinnen und Käufern die Entscheidung für das angebotene Objekt deutlich erleichtern kann.“
 

Teilen:
Artikelübersicht
Immobilienpreisspiegel
© Pflugfelder Immobilien Treuhand GmbH
Konzeption, Design & Umsetzung: contenance GmbH